Sinnfindung im Leben durch Astrologie

Die in uns lebende kosmische Ordnung ist das, was uns leben und überleben lässt. Auch wenn uns Situationen völlig ausweglos erscheinen und wir keine Lösungsmöglichkeiten wissen.
Vertrauen in den Kosmos beginnt da, wo die persönliche Sicherheit aufhört.
Die Widerspiegelung der kosmischen Ordnung wird als Horoskop bezeichnet.

Das Ziel des astrologischen Denkens ist das Erkennen von Inhalten und Strukturen vom Wesen eines Menschen, um daraus Schlussfolgerungen zu ziehen. Der Sinn dieses Erkennens liegt darin, für diese angelegten Kräfte eine Ausweichmöglichkeit zu erkennen, um Schäden zu verhindern oder neue Wege der Persönlichkeitsentfaltung aufzuzeigen. Der verborgene Sinn des persönlichen Lebens wird erkennbar durch die Erstellung eines Horoskops. Persönlichkeitsentfaltung und Weiterentwicklung bedeutet, sich zu identifizieren mit sich selbst, sich anzunehmen in der eigenen Art, inklusive dem, was wir „nicht vollkommen“ nennen.

Die Astrologie bietet kein Patentrezept an, sie kann nicht allwissend sein, aber sie bietet durch die Methode des Ganzheitsdenkens eine präzise Möglichkeit, um Inhalte des Lebens folgerichtig zu erfahren und sie kann Erklärungen liefern, die inhaltlich stimmen und konkret für jeden der es erfahren will nachvollziehbar werden.
Es geht nicht darum, „Schuld“ festzustellen, sondern Lösungsmöglichkeiten zu suchen für alle Lebenssituationen, mit denen ein Mensch nicht zufrieden ist, oder nicht leben kann.

Bereits im Kindesalter kann man über ein Horoskop, Talente und Erbanlagen der Familienmuster, Macht und Ohnmacht, Denken und Empfinden feststellen, und damit einem Kind zu einer gesunden, für sich fördernden Entwicklung verhelfen. Zu einer gewachsenen Persönlichkeit.

(nach Wolfgang Döbereiner)

Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei Frau Melitta Hinterauer +43 664 262 3116