Seit Juli 2015 bieten wir am Freitag Nachmittag eine nephrologische Sprechstunde an, die speziell der Behandlung chronischer Nierenerkrankungen sowie der Abklärung von neu aufgetretenen Nierenfunktionsstörungen gewidmet ist.
Da es im Rahmen von Nierenerkrankungen auch zu Veränderungen von Blutbild, Elektrolyten, Flüssigkeitshaushalt und Knochenstoffwechsel kommen kann und eine optimale Einstellung von Blutdruck, Blutfetten und Blutzuckerwerten nötig ist, um ein Fortschreiten der Erkrankung zu verzögern, ist uns eine genaue Abklärung und ausführliche Beratung über diesen komplexen Themenkreis sehr wichtig.
Um mit Ihnen im Rahmen der Konsultation bereits eine entsprechende Behandlungsstrategie erstellen zu können, bitten wir Sie um Mitnahme von zuvor beim Hausarzt erstellten aktuellen Blut- und Harnbefunden (eine Liste der für die Nierensprechstunde erforderlichen Laboruntersuchungen liegt bei Ihrem Hausarzt auf) und, falls vorhanden, auch von sämtlichen die Nierenfunktion betreffenden Vorbefunden.
Die Untersuchung in der nephrologischen Sprechstunde beinhaltet auch einen Nierenultraschall, falls zusätzliche Untersuchungen notwendig sein sollten, werden diese von unserer Ordination aus in die Wege geleitet.
Falls Sie weitere Fragen zu unserer nephrologischen Sprechstunde haben, stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.