Dieser Test eignet sich in erster Linie sehr gut dazu, gewisse Verdauungsschwächen für bestimmte Zucker wie Milchzucker, Fruchtzucker, Zuckerzusatzstoffe, usw. nachzuweisen. Diese sind oft wichtige Ursache bei Verdauungsbeschwerden.

Bei dieser Untersuchung ist es notwendig, dass Sie mindestens 12 Stunden vorher auf Essen und Trinken sowie auf Rauchen verzichten um qualitativ hochwertige und aussagekräftige Ergebnisse zu erzielen.

Diese Untersuchung wird von der Krankenkasse nicht übernommen und ist privat zu  bezahlen. Die Kosten für 3 Tests (Laktose, Fruktose und Sorbit) betragen € 90,-. Einige private Zusatzversicherungen übernehmen die Kosten. Informieren Sie sich bei Ihrer Versicherung!

Beim H² Atemtest nehmen wir uns mindestens 2 Stunden Zeit für Sie um wirklich aussagekräftige Ergebnisse zu erzielen. Nach einer Testmahlzeit wird die H² Konzentration in Ihrer Atemluft alle 30 Minuten mit einer speziellen Messtechnik ermittelt. Zum Teil, wenn es notwendig erscheint, werden auch noch wiederholte Blutzuckermessungen durchgeführt, um ein noch detailliertes und aussagekräftiges Ergebnis zu erzielen.

Nach dem Test können genaue Aussagen getroffen und die weitere Vorgehensweise festgelegt werden.